2012 – 03 – März

+ + + + + + + + + WE LOVE TO INFORM YOU + + + + + + + + + +

Sa, 03.03.2012 | 19:00 Uhr | Samstag Z
SamstagZ! Offenes Z! Im März ist das Z am ersten und am letzten SamstagZ im Monat offen. Ob ein Bierchen oder zwei oder nächtlicher Aktivismus, wir bieten jedem ein Dach über den Kopf. Und unser Getränkevorrat ist quasi unendlich. Ab 19 Uhr ist geöffnet.

So, 04.03.2012 | 19:00 Uhr | „Rebellinnen der Fordfabrik“ – Der politische Film
Der 8. März ist bekanntlich der Frauenkampftag. Im Rahmen der Filmreihe „der politische Film“ (jeden ersten Sonntag im Monat) zeigen wir deshalb am So, 04.03.2012 einen Film über den Ford-Arbeiterinnen Streik in Großbritannien im Jahre 1968. Gefordert wurde hierbei die Gleichberechtigung der Frauen im Beruf und nicht mehr die durch geschlechterabhängige Abwertung als ungelernten Fachkräfte dargestellt zu werden. Gleiche Löhne für alle, egal welches Geschlecht einem zugeordnet wird.  Zudem wird auf die Problematik hingewiesen,  wie die Frauen, das von den Männern geforderte Hausfrauen dasein erfüllen und  gleichzeitig den Kampf um die Gleichstellung führen können.
Eine Veranstaltung der infogruppe rosenheim, die Filmvorführung beginnt um 19:00 Uhr und der Eintritt ist frei. Das Z ist bereits ab 18:00 Uhr geöffnet und ab 18:30 Uhr organisiert das Montagsplenum eine SoKü (Solidarische Küche). In diesem Rahmen gibt es vegetarisches Essen kostenlos bzw. gegen Spende.

Es handelt sich um eine private Vorführung für Mitglieder und Freunde des Z, des vkkw, der infogruppe und des Montagsplenum


Mo, 05.03.2012 |  19:00- 21:00 Uhr| Open Monday & Transgendertreff
Das Z hat jeden Montag geöffnet. Sich zusammen setzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich. Zusätzlich findet jeden ersten Montag im Monat der Transgendertreff der TRANS-AUSTRIA um 19:30 Uhr statt. Es ist ein offenes (Informations-)treffen von „Normalos“ und Transgendern. Weitere Infos zum  Transgendertreff: www.trans-austria.org

Di, 06.03.2012 |  20:00 | Wählerinitiative Rosenheim
Mitgliederversammlung der WIR (Wählerinitiative Rosenheim); http://www.wir-rosenheim.de

Mi, 07.03.2012| 19 Uhr | Treffen des Initiativkreis Migration Rosenheim
offen für alle, die Interesse am Thema Flucht, Migration, Abschiebung und vor allem der aktiven Flüchtlingssolidarität haben.  Der Initiativkreis Migration Rosenheim trifft sich  jeden ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Z.

Do, 08.03.2012 | 19:00 Uhr | Treffen der DKP
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat trifft sich die Rosenheimer DKP im Z. Gäste sind herzlich willkommen

So, 11.03.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 12.03.2012 |  19:00 | Anti Atom Abend
Anlässlich der Reaktorkatastrophe in Japan vor einem Jahr findet ab 18 Uhr am  Rosenheimer Max-Josefs-Platz eine Mahnwache für Energiewende und Atomausstieg statt. Im Anschluß  (ca. 19:00 Uhr)  ist von Attac Rosenheim eine thematisch passende Filmvorführung geplant. Vorgesehen sind bis jetzt: Eine (fiktive) Dokumentation über einen GAU im Kraftwerk Biblis, sowie eine Reihe von Berichten über Störfälle in deutschen Atomkraftwerken. Aktuelle Infos gibt es in Kürze auf www.z-rosenheim.net und www.mitmacher.net

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine private Filmvorführung für Mitglieder und Freunde des des VKKW

Di, 13.03.2012 | 19:00 Uhr| Treffen der Linkspartei
Jeden zweiten Dienstag im Monat trifft sich die Linke zum offenen Monatstreffen im Z.

So, 18.03.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 19.03.2012 |  19:00- 21:00 Uhr| Open Monday
Das Z hat jeden Montag geöffnet. Sich zusammen setzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Di, 20.03.2012 | 19:30 Uhr | attac Monatstreffen
Jeden dritten Dienstag trifft sich die attac Gruppe im Z, Interessierte sind willkommen. Nähere Infos auch unter attac-rosenheim@web.de

Do, 22.03.2012 | 19:00 Uhr | Treffen der DKP
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat trifft sich die Rosenheimer DKP im Z. Gäste sind herzlich willkommen

So, 25.03.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 26.03.2012 |  19:00- 21:00 Uhr| Open Monday
Das Z hat jeden Montag geöffnet. Sich zusammen setzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Mi, 28.03.2012 | 19:00 Uhr | Greenpeace Treffen
Die Rosenheimer Greenpeace Gruppe trifft sich jeden vierten Mittwoch im Monat.
Fr, 30.03.2012 | 19:00 Uhr | Entschwörungstheorie Vortrag mit Daniel Kulla
Am Freitag den 30. März referiert im Rosenheimer „Z“ (Innstr.45a – www.z-rosenheim.net) Daniel Kulla1 über “Entschwörungstheorie” und stellt sein Buch mit demselben Titel vor. “Entschwörungstheorie” ist ein ironisches Label. Ziel ist nicht die Einheitliche Feldtheorie zur Widerlegung sämtlicher Verschwörungstheorien. Vielmehr geht es darum, das Thema für eine kritische Diskussion überhaupt zugänglich zu machen und die dafür wichtigen Fragen aufzuwerfen. Motiv ist die Unzufriedenheit mit der bisherigen Beschäftigung mit Verschwörungsdenken, die besonders in Deutschland vorwiegend in unkritisches Durch-winken einerseits und akademisch-elitäres Bashing à la Wolfgang Wippermann andererseits zerfällt. In dem Buch „Entschwörungstheorie. Niemand regiert die Welt“ ( 2007, Verlag: Werner Pieper & The Grüne Kraft) betont Kulla die Besonderheit des modernen Verschwörungsdenkens gegenüber früheren Formen; es werden nicht mehr hauptsächlich aufgrund unzureichender Informationen wilde Spekulationen angestellt, sondern es findet eine Reduktion trotz verfügbarer Informationen statt. Dabei kleidet sich moderne Verschwörungsideologie ins Gewand etablierter Autoritäten (Wissenschaftler, Historiker, Politiker) und übertrifft diese in der Wirkung beim Publikum in vielen Fällen. Dieser als “Travestie” bezeichnete Mechanismus gehört zu den wichtigsten Verbreitungsweisen des Verschwörungsdenkens und sollte nicht durch die üblichen Reaktionen bestärkt werden. Wichtig ist dem Autor auch die Unterscheidung in offenes und geschlossenes bzw. ideologisches Verschwörungsdenken. Ersteres zeichnet sich durch offene Fragestellungen und die Beschäftigung mit der Realität von Verschwörungen (klandestine Machtstrukturen, Geheimdienste) aus, während zweiteres als geschlossene Ideologie daherkommt, in der die Antworten immer schon vorher feststehen, mittels derer Vorverurteilungen, Opfer- und Feindmarkierungen vorgenommen werden und somit Brennstoff für die Politik von Ausschluss, Verfolgung und Massenmord geliefert wird. Der „Entschwörungstheorie“ -Vortrag am Freitag den 30. März wird von der infogruppe rosenheim in Zusammenarbeit mit der Petra Kelly Stiftung organisiert. Die Veranstaltung beginnt pünktlich um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Sa, 31.03.2012 | 13:00 Uhr | Critical Cafe´
Nach der Critical Mass besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee nicht nur über umweltpolitische Themen zu unterhalten. Jeden letzten Samstag im Monat treffen sich um 11.55 Uhr viele nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer_innen am Ludwigsplatz, um mit gemeinsamen Protestfahrten durch die Innenstadt mit ihrem geballten Auftreten auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem motorisierten Individualverkehr aufmerksam zu machen. Mehr Infos:  http://critical-mass-rosenheim.tk/

Großdemo statt SamstagZ

Aufgrund des Europäischer Aktionstag gegen den Kapitalismus und der bundesweiten Großdemo in Frankfurt entfällt das ursprünglich für Sa, 31.03.2012 angekündigte SamstagZ. Infos zu Mitfahrgelegenheiten nach Frankfurt gibt es bei: infogruppe.rosenheim<at>googlemail.com

BeratungundHilfe

Termine nach Vereinbarung. Das „Z“  bietet neben einer kostenlose Erstberatung zu den Themen: Rente, Pflege, Drogen, Wohngeld und Hartz IV auch Mediation zur konstruktiven Konfliktbearbeitung an. Terminvereinbarung unter: z.beratung@yahoo.de und mediation.rosenheim@yahoo.de (Terminvereinbarung für Mediation) oder Tel. 08062/7137

Schreibe einen Kommentar