2012 – 01 – Januar

So, 01.01.2012 | 19:00 Uhr | Der Bockerer (Der politische Film)
(Österreich, 1981, 104 min. | Von Franz Antel, basierend auf dem gleichbetitelten Bühnenstück von Ulrich Becher und Peter Preses)
Karl Bockerer, Fleischhauer in der Wiener Vorstadt, muss feststellen, dass das Deutsche Reich auch sein Leben und seine Umwelt durcheinander zu bringen beginnt. Sein Sohn ist der Faszination der blank gewichsten Stiefel und schönen Uniformen bereits erlegen, seine Frau zieht es zu Aufmärschen. Sein Tarockpartner, Herr Rosenblatt, flüchtet aufgrund der Nürnberger Gesetze Hals über Kopf in die USA, Nachbarn beginnen Nachbarn zu denunzieren, ein enger Freund wird als Sozialist im KZ Dachau ermordet. Doch der Bockerer bleibt ein Unangepasster mit scharfem Verstand und bissigem Humor. Bisweilen wirkt er wie ein auf das Wien der Nazis gemünztes Pendant zu Jaroslav Hašeks Figur des “braven Soldaten Schwejk”. Schelmisch und gleichzeitig ernst, ruhig und schlagfertig verwehrt sich der Bockerer dem Mitläufertum und der Teilnahme am in alle Lebensbereiche eingesickerten Nazi-Terror und zeigt, dass es nie zu spät ist, Widerstand zu leisten.
Eine von der infogruppe organisierte Filmvorführung in der Filmreihe „Der politische Film“ (jeden ersten Sonntag im Monat). Der Eintritt ist frei, das Z ist bereits ab 18:00 Uhr geöffnet und ab 18:30 Uhr organisiert das Montagsplenum eine SoKü (Solidarische Küche). In diesem Rahmen gibt es vegetarisches Essen kostenlos bzw. gegen Spende. Ab Jan. beginnt der Film um 19:00 Uhr (- nicht wie bisher um 20:00 Uhr)

(Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine (private) Filmvorführung für alle Freund_innen des Z)

Mo, 02.01.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday + Treffen Occupy-Gruppe
Ab Dezember hat das Z auch jeden Montag geöffnet. Sich zusammen sitzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Die Occupy-Gruppe Rosenheim trifft sich ab 19:00 Uhr im Z

Mi, 04.01.2012| 19 Uhr | Treffen des Initiativkreis Migration Rosenheim
offen für alle die Interesse am Thema Flucht, Migration, Abschiebung und vor allem der aktiven Flüchtlingsarbeit haben.  Der Initiativkreis Migration Rosenheim wird sich ab sofort jeden ersten Mittwovh im Monat um 19 Uhr im Z treffen.

Fr 06.01. Gimp-Layout-Workshop, Teil II
Am Freitag gibt es Nachmittags (Start 15:00 Uhr) im den zweiten Teil des Layout-Workshops.  Hier bietet siche die Möglichkeit, im ersten Teil des Workshops angeeignetes Wissen zu vertiefen. Dabei arbeiten wir mit GIMP (General Image Manipulation Program), ein kostenloses und freies Bildbearbeitungsprogramm, mit dem wir uns das erstellen von Flyern,Plakaten etc. aneignen wollen. Für den Workshop bitten wir um Anmeldung per mail an: z.rosenheim[ät]yahoo.de. Weiter empfiehlt es sich, einen eigenen Laptop mitzubringen, nach möglichkeit sollte GIMP bereits installiert sein.

Fr, 06.01.2012 | 19:00 Uhr | „Starke Frauen!?“ – Juma-Film-Filmreihe, Folge I: „Desert Rage“
Das Begleitprogramm zum Theaterstück „Funny Bunny“ (einer Farce um drei Profi-Killerinnen im Wasserburger Narrenkeller – http://www.das-narrenschiff.de) untersucht den männlichen Blick auf „starke“ Frauen. Die Reihe startet am Dreikönigstag mit einem Double Feature unter dem Motto „Desert Rage –  Zweimal drei heilige Königinnen“. Zwei Filme, sechs Frauen. Psychotronic Trash. Ab
18 Jahre. O.m.U. Am 6.1., 19 Uhr. Im Rahmen der Filmvorführung besteht die Möglichkeit zu Gespräch und Kritik.

(Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine (private) Filmvorführung für alle Freund_innen des Z)

1. Film: […] USA 1966,
83 Min., Schwarzweiß. Drei Stripperinnen jagen in ihren Porsches in die Wüste. Dort soll ein Schatz versteckt sein. Doch die Einheimischen (Männer) steh’n dem Geld im Weg… „The sweetest kittens have the sharpest claws!“ Ein Lieblingsfilm von John Waters: „The best movie ever made. I got a job as a film reviewer in a local newspaper for the sole purpose of raving about the film. If there is such a thing as a film being a bad influence on youth, here was the perfect example.“ (Shock Value, 1981)
2. Film: […] USA 2009,
102 Min., Farbe. Scheint wie Remake, Hommage und Parodie: Geldgierige Frauen geh’n über Leichen – nur mehr Farben, mehr Computereffekte, schwerere Waffen. „A pure exploitation pic — chicks, boobs, guns and bad guys“ (Daily Variety). „Diese eiskalt berechnete Männerfantasie aus Lesben-Action, Catfights und Wet-T-Shirt-Contest ist stellenweise nur schwer erträglich […], dabei
sichtlich um Rasanz bemüht, letztlich aber einfach nur geschmacklos und dreist wie peinlich.“ (Moviepilot.de)

Sa, 07.01.2012 | ab 19:00 Uhr | Samstag Z

Ihr wollt ein Transpi für die nächste Aktion machen? Ein neuer Stencil soll euer Wohnzimmer schmücken? Ihr sucht Menschen zum Diskutieren oder einfach nur zum Plaudern? Euch fehlt ein Dach überm Kopf für das Samstagabend Bierchen?
Dann kommt zum SamstagZ. Ab 19 Uhr ist dort für euch geöffnet.
Vorerst zweimal im Monat, bei nachfrage wöchentlich.

So, 08.01.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 09.01.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday
Ab Dezember hat das Z auch jeden Montag geöffnet. Sich zusammen sitzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Di, 10.01.2012 | 19:00 Uhr| Treffen der Linkspartei
Jeden zweiten Dienstag im Monat trifft sich die Linke zum offenen Monatstreffen im Z.

Mi, 11.01.2012 | 18:00 Uhr| ver.di
Treffen: VerDi Vertrauensleute Klinikum Rosenheim

Do, 12.01.2012 | 19:00 Uhr | Treffen der DKP
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat trifft sich die Rosenheimer DKP im Z. Gäste sind herzlich willkommen

So, 15.01.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 16.01.2012 | 19:00- 21:00 Uhr| Open Monday
Ab Dezember hat das Z auch jeden Montag geöffnet. Sich zusammen sitzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Di, 17.01.2012 | 19:30 Uhr | attac Monatstreffen
Jeden dritten Dienstag trifft sich die attac Gruppe im Z, Interessierte sind willkommen.

Mi, 18.01.2012 | 20:00 | „Starke Frauen!?“ -Juma-Film-Filmreihe, Folge II: „Stuntpeople“.
Das Begleitprogramm zum Theaterstück „Funny Bunny“ (einer Farce um drei Profi-Killerinnen im Wasserburger Narrenkeller – http://www.das-narrenschiff.de) untersucht zum zweiten Mal den männlichen Blick auf „starke“ Frauen.Psychotronic Trash ab 18 Jahren. O.m.U.

Der Film: […] USA 2007,
107 Min., Farbe. Das unnennbar Böse fährt einen Chevrolet und will in die geheime Welt der Mädchencliquen eindringen. Genau wie der Regisseur. „Zwei Karosserien veranstalten hier […] Analverkehr.“ (Süddeutsche Zeitung). Aber an der Grenze zum Geheimen wartet der Tod… Unendlicher Girltalk kulminiert im „Scream Award“ 2007 für die „Most Memorable Mutilation“ (unvergesslichste Verstümmelung). Soziogramm oder Fetisch-Film?

(Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine (private) Filmvorführung für alle Freund_innen des Z)

Sa, 21.01.2012 | ab 19:00 Uhr | Samstag Z

Ihr wollt ein Transpi für die nächste Aktion machen? Ein neuer Stencil soll euer Wohnzimmer schmücken? Ihr sucht Menschen zum Diskutieren oder einfach nur zum Plaudern? Euch fehlt ein Dach überm Kopf für das Samstagabend Bierchen?
Dann kommt zum SamstagZ. Ab 19 Uhr ist dort für euch geöffnet.
Vorerst zweimal im Monat, bei nachfrage wöchentlich.

So, 22.01.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 23.01.2012 | 19:00- 21:00 Uhr | Open Monday
Ab Dezember hat das Z auch jeden Montag geöffnet. Sich zusammen sitzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Mi, 25.01.2012 | 19:00 Uhr | Greenpeace Treffen
Die Rosenheimer Greenpeace Gruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat.

Do, 26.01.2012 | 19:30 Uhr | Rechtsextremismus in Deutschland (Referat und Diskussion mit Walter Listl)
Auf der öffentlichen Veranstaltung (Referat und Diskussion) der DKP Rosenheim zum Thema „Rechtsextremismus in Deutschland“ spricht Walter Listl (Vorsitzender der DKP-Südbayern). Walter Listl auf der Kundgebung gegen Nazimörder am 19.11.2011 in München (gekürzt):

„Mit unserer Demo sind wir hierher vor das Innenministerium gezogen, weil hier die Verantwortlichen dafür sitzen, dass sich der sog. Verfassungsschutz ganz offensichtlich zu einem logistischen Zentrum für eine Neonazi Mörderbande entwickelt hat auf deren Konto mindestens zehn Morde gehen. Er hat die Mörder mit Geld und legalen Papieren ausgestattet. Nachweislich waren V-Leute des Verfassungsschutzes an Mordanschlägen dieser Bande beteiligt. Bleibt die Frage: Warum wird Naziterror von staatlichen Institutionen gedeckt und unterstützt? Nationalismus wird gebraucht, um Kriege zu legitimieren, da immer klarer wird, dass das Motiv für diese Kriege vor allem wirtschaftliche und Machtinteressen ist. Und die Ideologie der Nazis wird gebraucht, um Schuldige für Probleme zu präsentieren, deren Wurzeln in der Politik der Herrschenden und im kapitalistischen System liegen. Wir fordern: NPD und alle Neonaziorganisationen verbieten! Verfassungsschutz auflösen! Schluss mit den Repressionsmaßnahmen und Bestrafungen derer, die sich Naziaufmärschen in den Weg stellen.“

Sa, 28,01.2012 | 13:00 Uhr| Critical Cafe‘

Nach der Critical Mass besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee nicht nur über umweltpolitische Themen zu unterhalten. Jeden letzten Samstag im Monat treffen sich um 11.55 Uhr viele nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer_innen am Ludwigsplatz, um mit gemeinsamen Protestfahrten durch die Innenstadt mit ihrem geballten Auftreten auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem motorisierten Individualverkehr aufmerksam zu machen. Mehr Infos:  http://critical-mass-rosenheim.tk/

So, 29.01.2012 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Mo, 30.01.2012 | 19:00- 21:00 Uhr | Open Monday
Ab Dezember hat das Z auch jeden Montag geöffnet. Sich zusammen sitzen, sich austauschen, diskutieren, lesen, bilden… all das und noch viel mehr ist zwischen 19:00-21:00 Uhr möglich.

Terminvorschau Februar 2012 :
So, 05.02.2012 | 19:00 Uhr | Der politische Film | www.infogruppe.com
Mo, 06.02.2012 | 19:00 Uhr | Open Monday & Transgendertreff | www.trans-austria.org

Erstberatungshilfe
Termine nach Vereinbarung. Das „Z“  bietet eine kostenlose Erstberatung zu den Themen: Rente, Pflege, Drogen, Wohngeld und Hartz IV an. Terminvereinbarung unter: z.beratung@yahoo.de oder Tel. 08062/7137

Schreibe einen Kommentar