November 2011

Di, 01.11.2011 | 19:00 -22:00 | Z- geöffnet

Do, 03.11.2011 | 19:00 Uhr | Z-NutzerInnen-Plenum
Wenn Du Dich engagieren möchtest, komm vorbei!

So, 06.11.2011 | 19:00 Uhr | Vortrag über rassistische Sprachgewalt + Film BLACK DEUTSCHLAND
Das Z hat ab 18:00 Uhr geöffnet. Ab 19:00 Uhr referiert Modupe Laja (Literaturwissenschaftlerin, Media-Beraterinund und. u.a. im Afrikanische BegegnungsZentrum aktiv) zum Thema rassistische Sprachgewalt und ab 20:00 Uhr wird der Film Black Deutschland gezeigt*. Der Dokumentarfilm BLACK DEUTSCHLAND ist eine intime Studie über das Denken und Fühlen einer gar nicht so kleinen Minderheit, über schwarze Deutsche und Schwarze in Deutschland. Regisseur Oliver Hardt porträtiert Kulturschaffende, die dem Zuschauer auf emotionale, gleichwohl reflektierte und humorvolle Weise eine Idee davon vermitteln, was es bedeutet, als Nicht-Weisser in einer Gesellschaft zu leben, die sich als “weiss” definiert. In offenen, freundschaftlichen Gesprächen geben die Protagonisten Auskunft über Fremd- und Selbstbilder und Vorurteile, über ein tief verwurzeltes Selbstbewusstsein, aber auch über ihre Ängste und Unsicherheiten. Weitere Infos: http://www.blackdeutschland.de

Di, 08.11.2011 | 19:00 Uhr| Treffen der Linkspartei
Jeden zweiten Dienstag im Monat trifft sich die Linke zum offenen Monatstreffen im Z.

Mi, 09.11.2011 | 19:00 Uhr | Greenpeace Treffen
Die Rosenheimer Greenpeace Gruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat

Do, 10.11.2011 | 19:00 Uhr | Große Krise – Ist der Kapitalismus vor dem Zusammenbruch?
Öffentliche Veranstaltung (Referat und Diskussion) der DKP Rosenheim mit Leo Meyer (stellv. Vorsitzender der DKP):
Die Euro-Krise eskaliert. Die Politik der Regierenden wird immer kurzatmiger, widersprüchlicher und unzusammenhängender. Strategien und Maßnahmen die gestern noch mit Erfolg die Krise eindämmen konnten, erweisen sich heute als Sackgassen und bewirken das Gegenteil des Beabsichtigten. Die Ratlosigkeit auf Seiten der Herrschenden wächst. Sie haben auf die Trends und Herausforderungen des gesellschaftlichen Umbruchs und der Erschöpfung des neoliberalen Wachstumsmodells keine tragfähigen Antworten. Überall entwickelt sich massiver Widerstand, so auch bei uns, mit Forderungen und Losungen, die noch vor Wochen undenkbar erschienen. Die neoliberale Hegemonie wird brüchig, aber es ist keine alternative Hegemonie sichtbar. Und das ist die Krise. Was tun ?

So, 13.11.2011 | Lesung: Bayerische Enziane | 19:00 Uhr
von und mit Egon Günther
Bayern hat auch eine freiheitliche Tradition, die gegen provinzielle Enge und verkitschte Trachtenrührseligkeit steht. Egon Günther interessiert das Liegengelassene. Das aus dem Blick Geratene wird zu neuem Leben erweckt: Wilderei, Spartakismus, Wessobrunner Bauhandwerk, Grenzgänger_innen, Revolutionäre der Bayerischen Räterepublik, Literaten, Alpinismus, Einödbauern und Antifaschist_innen.  Er spürt Verbindungslinien und wundersame Zusammenhänge auf. Die Sehnsucht nach Freiheit und Autonomie, der Kampf für soziale Existenz und moralische Integrität bilden das Garn, aus dem die Geschichte von unten gewoben ist.
Egon Günther liest aus seinem Buch Bayerische Enziane und stellt die noch ungedruckte Autobiographie von Hilde Kramer vor: Rebellin in München, Moskau und Berlin. 1900-1924.
Eine Veranstaltung der infogruppe rosenheim in Kooperation mit dem  Kurt-Eisner-Verein / Rosa Luxemburg Stiftung Bayern. Das „Z“ hat bereits ab 18:00 Uhr geöffnet.

Di, 15.11.2011 | 19:00 Uhr| attac Monatstreffen
Jeden dritten Dienstag trifft sich die attac Gruppe im Z, Interessierte sind willkommen.

Do, 17.11.2011 | 19:00 Uhr | Z-NutzerInnen-Plenum
Wenn Du Dich engagieren möchtest, komm vorbei!

So, 20.11.2011 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z
Die infogruppe rosenheim öffnet jeden Sonntag das „Z“ als Infoladen. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kann in diversen linken Publikationen geschmökert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit sowohl im Archiv als auch online zu recherchieren und sich mit den neuesten Flyern und Infos über Aktionen und Geschehen einzudecken.

Di, 22.11.2011 | 19:00 -22:00 | Z- geöffnet

Mi, 23.11.2011 | 19:00 Uhr | Greenpeace Treffen
Die Rosenheimer Greenpeace Gruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat

Do, 24.11.2011 | 19:00 Uhr | Treffen der DKP
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat trifft sich die Rosenheimer DKP im Z. Gäste sind herzlich willkommen.

Sa, 26.11.2011 | 13:00 Uhr | Critical Cafe´
Nach der Critical Mass besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee nicht nur über umweltpolitische Themen zu unterhalten. Jeden letzten Samstag im Monat treffen sich um 11.55 Uhr viele nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer_innen am Ludwigsplatz, um mit gemeinsamen Protestfahrten durch die Innenstadt mit ihrem geballten Auftreten auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem motorisierten Individualverkehr aufmerksam zu machen. Mehr Infos:  http://critical-mass-rosenheim.tk/

So, 27.11.2011 | 18:00 -20:00 Uhr | Infoladen im Z

Di, 29.11.2011 | 19:00 -22:00 | Z- geöffnet

Erstberatungshilfe
Termine nach Vereinbarung. Das „Z“  bietet eine kostenlose Erstberatung zu den Themen: Rente, Pflege, Drogen, Wohngeld und Hartz IV an. Terminvereinbarung unter: z.beratung@yahoo.de oder Tel. 08062/7137
Dezember-Vorschau:
So, 04.12.2011 | 20:00 Uhr |  „Alptraum im Fischerboot“ (Der politische Film)
So, 11.12.2011 | 19:00 Uhr | Lesung: Bayerische Amazonen, von und mit Michaela Karl

Z – linkes Zentrum in Selbstverwaltung
Innstr. 45a (Hinterhof – Ex „Irrlicht“), Rosenheim
weitere Infos: www.z-rosenheim.net

Schreibe einen Kommentar